Bikepacking Abruzzen: Tag 4

Dornenmassaker und Höhlenmenschen in Piandelloro

Wir haben mittlerweile den nördlichsten Punkt unserer Tour erreicht und befinden uns bereits wieder auf dem Rückweg auf der Adriaseite der Abruzzen.
Hier ist das Gelände etwas moderater, die Temperaturen dafür umso höher und die Gewitter bleiben uns als ständige Begleiter erhalten.

Und: Obwohl die Trails flüssiger sind, sehen Arme, Beine und Bekleidung mittlerweile arg mitgenommen aus.

„Bikepacking Abruzzen: Tag 4“ weiterlesen

Bikepacking Abruzzen: Tag 2

Erst- oder Letztbefahrung?

Bikepacking bedeutet in erster Linie den Kampf gegen die Unbillen des Wetters, der Wegsuche und des Inneren Schweinehundes.

Heute war ein ziemlich erlebnisreicher Tag…

Er startete 700hm oberhalb L’Aquilas bei ziemlich warmen Bedingungen mit einem Aufstieg auf einem Schotterweg.

„Bikepacking Abruzzen: Tag 2“ weiterlesen

Bikepacking Abruzzen: Tag 1

Der Djoker schlägt zu

Wie die gut informierten Leser bestimmt schon wissen, wurde Mat im Frühjahr von der Verletzungshexe heimgesucht. Um sein lädiertes Schlüsselbein zu schonen, hat er an der Sattelstütze einen kleinen Packträger in Form eines Tennisschlägers montiert, worauf er seine Schlafutensilien transportiert. Genannt Djoker. Getestet in den Vogesen.
Nun, auch unser RF musste schon feststellen, dass Roland Garros nicht Wimbledon, Vogesen nicht Abruzzen sind. Und dass der Djoker gnadenlos Zuschlägen kann, wenn sich ihm eine Gelegenheit bietet.

Nachdem wir von unserem Nachtlager oberhalb Ovindolis bei starkem Wind und bedrohlich schwarzen Wolken aufgebrochen und uns zum 2348m hohen Monte Sirente hoch gekämpft hatten, folgte eine ziemlich steile und technisch schwierige Abfahrt.

„Bikepacking Abruzzen: Tag 1“ weiterlesen

Bikepacking Abruzzen: Anreisetag

Die Anreise nach Avezzano, unserm Startort verlief reibungslos. Um 4 Uhr am Morgen hiess es aufstehen und ab auf den Flieger nach Rom. Kaum in Rom angekommen, ging es bereits weiter mit dem Bus nach Avezzano, wo wir die Bikes aufbauten und bei grosser Hitze losfuhren in Richtung Ovindoli, einem Skiort im Velino Sirente Nationalpark.

img_0003.jpg

„Bikepacking Abruzzen: Anreisetag“ weiterlesen

Bikepacking Abruzzen: Tourinfo

Es ist also wieder soweit. Am Samstag brechen wir zu einem neuen Bikepacking-Abenteuer auf. Nach dem etwas längeren Trip auf dem Arizona Trail im 2014 soll es diesmal näher und kürzer, aber hoffentlich nicht minder abenteuerlich werden.

Zielgebiet:

Nach langem hin- und her haben wir uns für die italienischen Abruzzen entschieden.

Wusstet ihr, dass zwischen den Alpen und Sizilien nochmals ein Gebirge mit Gipfeln von fast 3000 Metern Höhe liegt? Die Abruzzen sind die höchste Gipfelkette im Apennin. Hier befindet sich der südlichste Gletscher Europas und ein noch fast unentdecktes Bikerevier.

„Bikepacking Abruzzen: Tourinfo“ weiterlesen